Permanenzprinzip


Permanenzprinzip
(n)
принцип перманентности

Немецко-русский математический словарь. 2013.

Смотреть что такое "Permanenzprinzip" в других словарях:

  • Permanenzprinzip — Das Permanenzprinzip ist ein Begriff aus der Didaktik der Zahlbereichserweiterungen. Es besagt, dass beim Aufbau einer komplexen mathematischen Theorie die mathematischen Strukturen der zugrundeliegenden Theorie soweit wie möglich erhalten… …   Deutsch Wikipedia

  • Permanenzprinzip — Permanẹnzprinzip,   Mathematik: heuristisches Prinzip, das v. a. bei Zahlbereichserweiterungen Anwendung findet und besagt, dass solche Erweiterungen so vorzunehmen sind, dass möglichst viele Gesetzmäßigkeiten aus dem alten Bereich auch im… …   Universal-Lexikon

  • Permanenzprinzip — pastovumo principas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. permanence principle vok. Permanenzprinzip, n rus. принцип постоянства, m pranc. principe de la constance, m; principe de permanence, m …   Fizikos terminų žodynas

  • Permanenzprinzip der Konstanz der Bindungsenergie — ryšio energijos pastovumo principas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. permanence principle of binding energy vok. Permanenzprinzip der Konstanz der Bindungsenergie, n rus. принцип постоянства энергии связи, m pranc. principe de… …   Fizikos terminų žodynas

  • Permanenzprinzip der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit — šviesos greičio pastovumo principas statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. permanence principle of light velocity vok. Permanenzprinzip der Konstanz der Lichtgeschwindigkeit, n rus. принцип постоянства скорости света, m pranc. principe de la …   Fizikos terminų žodynas

  • Erweiterte reelle Zahl — Zwei verschiedene Methoden, die reellen Zahlen durch Unendlichkeiten zu erweitern Als erweiterte reelle Zahlen bezeichnet man in der Mathematik eine Menge, die aus dem Körper der reellen Zahlen durch Hinzufügen neuer Symbole für unendliche… …   Deutsch Wikipedia

  • Hermann Hankel — (* 14. Februar 1839 in Halle (Saale); † 29. August 1873 in Schramberg) war ein deutscher Mathematiker. Hankel war der Sohn des Physikprofessors Wilhelm Gottlieb Hankel. Ab 1849 zog die Familie nach Leipzig, wo er die Nicolaischule besuchte und …   Deutsch Wikipedia

  • Null — 0 Die Zahl Null ist die Anzahl der Elemente in einer leeren Ansammlung von Objekten, mathematisch gesprochen die Kardinalität der leeren Menge, d.h. die kleinste Kardinalzahl (Anzahl) wird als Null bezeichnet. Null bezeichnet in der Mathematik je …   Deutsch Wikipedia

  • Ockhams Rasiermesser — Wilhelm von Ockham Skizze aus einem Summa logicae Manuskript von 1341 mit der Inschrift frater Occham iste Ockhams Rasiermesser (auch Parsimonie[1]) ist ein Sparsamkeitsprinzip aus der Scholastik, das noch heute Anwendung in der… …   Deutsch Wikipedia

  • Hankel — Hạnkel,   Hermann, Mathematiker und Mathematikhistoriker, * Halle (Saale) 14. 2. 1839, ✝ Schramberg 29. 8. 1873; Professor in Leipzig, Erlangen und Tübingen. In seiner »Theorie der complexen Zahlensysteme« (1867) entwickelte Hankel nach dem… …   Universal-Lexikon

  • Peacock —   [ piːkɔk],    1) George, britischer Mathematiker, * Denton (bei Darlington) 9. 4. 1791, ✝ Ely 8. 11. 1858; lehrte in Cambridge (ab 1837 als Professor) und wurde später Dechant von Ely. Peacock errang große Verdienste um die Neubelebung der… …   Universal-Lexikon


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.